Von Farbe im Essen und anderen Herausforderungen im Alltag

Nun bin ich wieder in Nairobi angekommen. Knapp drei Wochen vor meiner Rückreise in die Schweiz haben sich meine Tagesabläufe nun definitiv eingespielt. Vom obligaten Tee-Zubereiten am Morgen über das Kochen am Mittag bis hin zum Wäschewaschen nach Feierabend klappt eigentlich alles, trotz einiger Herausforderungen.

Foto 10.05.18, 09 49 15

Bei Tageslicht funktioniert das Kochen auf den Gaskanistern mittlerweile ganz gut.

Weiterlesen

Mehr lokale Unternehmen

Thomas Mmasi

Thomas Mmasi

Thomas Mmasi ist nicht nur Kleinbauer und Pfarrer, sondern auch Gründer der Muliru Farmers Conservation Group. Der 73-Jährige erzählt euch in diesem Porträt der Woche vom Beginn der Zusammenarbeit mit dem icipe – und davon, dass solche Projekte nicht alle persönlichen Erwartungen erfüllen können. Weiterlesen

Spaghetti-Ugali

Veronicas Familie bereitet jeden Tag liebevoll Essen für mich zu. Das gemeinsame Abendessen ist stets ein sehr tolles Erlebnis, bei welchem es immer etwas zu lachen gibt.

IMG_1859

Mein gestriges Mittagessen: Rührei mit Tomaten und Zwiebeln, Ugali, Weisskohl und Avocado. Mmh!

Während auf Veornicas Farm jeweils jede/r für sich zu Mittag isst, weil die Arbeiten auf dem Hof keine gemeinsame Pause erlauben, kommt die Familie jeden Abend am grossen Esstisch im Wohnzimmer zusammen. Das geniesse ich sehr. Weiterlesen